Absage Salma und Leilah



Sehr geehrtes Publikum, liebe Freundinnen/Freunde der Bühne Heidenreichstein!

Wir blicken auf einen fast normalen Sommer zurück, in der wir unsere Jubiläumsproduktion „Meier Helmbrecht“ auf die Bühne bringen konnten. Leider stehen wir nun wieder vor der Situation, eine für uns schmerzhafte Entscheidung zu treffen: Wir müssen schweren Herzens die Weihnachtsproduktion „Salma und Leilah“ (Regie: Severin Fichtenbauer) auf 2022 verschieben.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand, denn der Großteil unseres Publikums zu Weihnachten sind die 8-15-Jährigen, die nicht geimpft werden können. Wir sind der Meinung, dass deren Schutz an erster Stelle steht und wir unser Publikum nicht unnötigem Risiko aussetzen wollen und können.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen gleichzeitig auf einen fast normalen Frühling, in dem wir uns gleich über zwei Produktionen wagen, nämlich die vom letzten Jahr verschobenen „20 000 Meilen unter dem Meer“ (Regie: Jakob Allram) und die Komödie „Mit besten Empfehlungen“ (Regie: Margit Weikartschläger).

In diesem Sinne: Bleiben Sie uns gewogen.

Ihre Bühne Heidenreichstein

Puppen

Alle Produktionen

TitelAutorRahmenJahr
PumperlgsuaaaaahHerbert BergerLenziade2002
Galanacht 20 Jahre LaienbühneEigenproduktionAndersTheateR2001
Kalif Storch und Prinzessin EuleBernhard WiemkerWeihnachten2001
Don Camillo und PepponeGiovannino GuareschiTheatersommer2001
Kabarett VIEigenproduktionLenziade2001
Das DschungelbuchRudyard KiplingWeihnachten2000
Der eingebildete KrankeJean-Baptiste MolièreTheatersommer2000
Kein Wort zu viel von LiebeJonny GoertzLenziade2000
AbrahamFelix MittererPiratenstück1999
Pippi LangstrumpfAstrid LindgrenWeihnachten1999
LysistrataErich FriedTheatersommer1999
Der Lechner Edi schaut ins ParadiesJura SoyferLenziade1999
Unternehmen KornmandlHelmut QualtingerPiratenstück1998
Räuber HotzenplotzOtfried PreusslerWeihnachten1998
VolponeStefan ZweigTheatersommer1998
Boeing-BoeingMarc CamolettiLenziade1998
FäustchenJohann Wolfgang von GoetheJugendtheatertage1997
Ritter KamenbertPeter PlaiknerWeihnachten1997
Die MausefalleAgatha ChristieTheatersommer1997
Der MeteorFriedrich DürenmattLenziade1997
Wollen Sie mehr sehen? < 1 2 3 [4] 5 6 7 >
Zurück
'Was wollen wir mit einem Theater, das immer wieder nur zeigt, daß Shakespeare der größte und Goethe der zweitgrößte Dichter ist.'

Frank Castorf (deutscher Regisseur, Intendant der Berliner Volksbühne)

 
Logo
2021
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui