Puppen

Weihnachten 2018

Heidi

Autor: Thomas Birkmeir
Regie: Andreas Krenner

Heidi wird vom Großvater, dem rauhbeinigen Alm-Öhi, zunächst abgelehnt. Doch sie gewinnt dessen Herz durch entwaffnende Offenheit und pure Lebensfreude.
Für den verstockten Geißenpeter und seine blinde Großmutter ist sie genauso da wie für die einsame, auf den Rollstuhl angewiesene Klara. Als Heidi nach Deutschland zu Klara kommt, wird sie herumgeschubst – von den Erwachsenen und besonders von der Hauslehrerin Fräulein Rottenmeier. Und Heidi verweigert sich, verweigert zu essen – und wird kränker als alle, denen sie gerne helfen möchte ... Nur ein Wunder kann Heidi retten – und das Leben hält es für sie bereit!



Zur Besetzungsliste

Alle Aufführungsrechte beim Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. G.m.b.H

Aufführungstermine

 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle
 17:00 Margithalle

Kartenvorverkauf: 0664/94 64 751 oder per Email

<< Vorige Produktion
Zurück
'Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.'

Mark Twain (1835 - 1910)

 
Logo
2018
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui