COVID-19 und die Bühne Heidenreichstein



Sehr geehrtes Publikum,
Wir leben in einer "neuen Normalität", und hoffen, dass wir bald wieder in die alte Normalität zurückkehren können. Nur bis dahin sehen wir uns außer Stande, Ihnen und uns das Theater zu bieten, das Sie und wir von uns gewohnt sind. Somit kamen wir zu dem, für uns wirklich schmerzhaften, Entschluss das Jahr 2020 vorbei ziehen zu lassen und alle Produktionen auf 2021 zu verschieben.

Wir werden weiter versuchen Ihnen auf unserer Facebook-Seite auf andere Art und Weise Kultur zu vermitteln.

Alle Abobesitzer brauchen nichts zu tun, die Abos behalten einfach für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit.

Wir wünschen dennoch ein schönes 2020 und Xund bleiben!

Puppen

Theatersommer 2014

Charleys Tante

Autor: Thomas Brandon
Regie: Margit Weikartschläger

Schwank in drei Akten.

Charley und Jack, zwei Studenten etwas älteren Semesters, benötigen eine Anstandsdame für ihr Rendezvous mit Kitty und Anny, die wohlbehütet unter den Argusaugen ihres gestrengen Onkels aufwachsen. Gott sei Dank hat sich Charleys Tante aus Brasilien, Donna Lucia d’Alvadorez, angemeldet.
Auf Freunde kann man sich verlassen: Als Donna Lucia nicht rechtzeitig eintrifft, überredet Charley seinen Freund Babbs, in Frauenkleider zu schlüpfen und die Tantenrolle zu übernehmen ...

„Charleys Tante“, in über hundert Sprachen übersetzt und mehrfach verfilmt – eine der erfolgreichsten Komödien aller Zeiten.



Zur Besetzungsliste

Alle Aufführungsrechte beim Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. G.m.b.H

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Theaterstücke bestehen im wesentlichen aus Liebe, Wahnsinn, Tod.'

Gustav Seibt

 
Logo
2014
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui