COVID-19 und die Bühne Heidenreichstein



Sehr geehrtes Publikum,
Wir leben in einer "neuen Normalität", und hoffen, dass wir bald wieder in die alte Normalität zurückkehren können. Nur bis dahin sehen wir uns außer Stande, Ihnen und uns das Theater zu bieten, das Sie und wir von uns gewohnt sind. Somit kamen wir zu dem, für uns wirklich schmerzhaften, Entschluss das Jahr 2020 vorbei ziehen zu lassen und alle Produktionen auf 2021 zu verschieben.

Wir werden weiter versuchen Ihnen auf unserer Facebook-Seite auf andere Art und Weise Kultur zu vermitteln.

Alle Abobesitzer brauchen nichts zu tun, die Abos behalten einfach für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit.

Wir wünschen dennoch ein schönes 2020 und Xund bleiben!

Puppen

Lenziade 2013

Die Präsidentinnen

Autor: Werner Schwab
Regie: Manuela Schuster

Drei vom Glück nicht gerade verwöhnte Frauen schwadronieren über ihr Leben und fragen
sich, welche Belohnung es noch für sie bereit halten könnte.
In Gedanken auf einem Volksfest, träumen die erzkonservative Erna, die frivole Grete und
die “Klo-Muschel-Existenz” Mariedl von einer schönen Zukunft. “Denn der Herr liebt seine
Schafe, wenn sie fröhlich sind.”
Zeitgenössisches österreichisches Volkstheater und eine großartige Groteske.





Zur Besetzungsliste

Alle Aufführungsrechte bei Deutscher Theaterverlag Gmbh, Weinheim

Weiterführende Links
Werner Schwab Wikipedia
Kritik Beziksblätter
Kritik NÖN

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Man sieht nur mit dem Herzen wirklich gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. aus "Der Kleine Prinz"'

Antoine de Saint-Exupéry, Pilot *1900 - †1944

 
Logo
2013
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui