Puppen

Weihnachten 2012

Der gestiefelte Kater

Autor: Jürgen Hanisch
Regie: Rupert Wurz

Frei nach den Gebrüder Grimm, von Rupert Wurz und Jürgen Hanisch.

Die Welt ist ungerecht. Nicht nur, dass der geliebte Vater stirbt – nein, dann erben auch noch die älteren Brüder die Mühle und den Esel. Und was bleibt dem Jüngsten? Der Kater. Vielleicht könnte man aus dessen Fell Handschuhe machen? Doch so weit kommt es nicht – denn der Kater hat eine viel bessere Idee.

So ziehen die beiden durchs Land und jeder tut, was er am besten kann: Der Müller ist für den Mut zuständig und der Kater fürs Denken... Ob das gut geht?

"Der gestiefelte Kater" beschreibt, wie man aus einer schier ausweglosen Situation mit Kreativität und Mut herauskommen und sogar zu Wohlstand gelangen kann.



Zur Besetzungsliste

Weiterführende Links
Wikipedia
sagen.at
Kritik NÖN

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Die Hummel hat ein Gewicht von 1,2 Gramm und eine Flügelfläche von 0,7qcm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann die Hummel nicht fliegen. Die Hummel weiß das nicht ... und fliegt'

unbekannt

 
Logo
2012
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui