Puppen

Weihnachten 2009

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Autor: Gebrüder Grimm
Regie: Manfred Wurz

Glückskind, ein armer junger Mann, wird durch Zufall mit der Tochter des Königs vermählt. Der geldgierige König will aber einen reichen Schwiegersohn.

Er zwingt Glückskind, die drei goldenen Haare des Teufels zu holen, dann erst darf er die Prinzessin behalten. Ein sehr gefährliches Abenteuer. Wird es ihm gelingen?



Zur Besetzungsliste

Pressemeldung
Alle Aufführungsrechte bei Deutscher Theaterverlag Gmbh, Weinheim

Weiterführende Links
Wikipedia
Bildgeschichte
Lückentext
Suchgitter
Suchgitter Lösung
Text mit 15 Fehler
Fehlertext Lösung

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Nicht zu denken wie die anderen bringt einen in eine unangenehme Situation. Nicht zu denken wie die anderen, das heißt einfach, daß man denkt... (Einleitung zu "Antidotes" 1975.)'

Eugène Ionesco (französischer Schriftsteller rumänischer Herkunft)

 
Logo
2009
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui