COVID-19 und die Bühne Heidenreichstein



Sehr geehrtes Publikum,
Wir leben in einer "neuen Normalität", und hoffen, dass wir bald wieder in die alte Normalität zurückkehren können. Nur bis dahin sehen wir uns außer Stande, Ihnen und uns das Theater zu bieten, das Sie und wir von uns gewohnt sind. Somit kamen wir zu dem, für uns wirklich schmerzhaften, Entschluss das Jahr 2020 vorbei ziehen zu lassen und alle Produktionen auf 2021 zu verschieben.

Wir werden weiter versuchen Ihnen auf unserer Facebook-Seite auf andere Art und Weise Kultur zu vermitteln.

Alle Abobesitzer brauchen nichts zu tun, die Abos behalten einfach für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit.

Wir wünschen dennoch ein schönes 2020 und Xund bleiben!

Puppen

Lenziade 2009

Der Watzmann ruft

Autor: Tauchen, Prokopetz, Ambros
Regie: Rupert Wurz

Seit der Mensch den aufrechten Gang erlernt hat, folgt er dem Ruf des Berges und begibt sich somit ins Ungewisse. Oft ist es auch der Ruf der Liebe, die so manchen Mann auf der Suche nach einem Edelweiß ins Verderben schickt.

Begeben Sie sich mit uns auf eine Bergtour, auf der Sie erfahren werden, wie schicksalsträchtig der Ruf des Berges ist. Nach dem Motto "Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung", bitten wir Sie die richtigen Schuhe einzupacken, denn zur Watzmannhütte müssen wir zu Fuß gehen.

In Zusammenarbeit mit der Tagesstätte Zuversicht und dem Waldviertler Schmalspurbahnverein.



Zur Besetzungsliste

Pressemeldung
Alle Aufführungsrechte bei Deutscher Theaterverlag Gmbh, Weinheim

Weiterführende Links
Karte Google Maps
Bericht auf www.tvwaldviertel.at
Tagesstätte Zuversicht
Waldviertler Schmalspurbahnverein

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Man kann einen Garten nicht düngen, indem man durch den Zaun furzt.'

Marcel Reich-Ranicki (deut. Literaturkritiker)

 
Logo
2009
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui