Puppen

Weihnachten 2008

Alice im Wunderland

Autor: Lews Carrol
Regie: Jürgen Hanisch

Alice ist 11 1/2 Jahre alt und träumt gerne von einer Welt, in der es keine Regeln gibt. Eines Tages wird sie auf ein weißes Kaninchen mit Taschenuhr aufmerksam, dem sie schließlich in seine Höhle folgt. Dabei landet sie im Wunderland, das vor Absurditäten nur so strotzt.
Bei dem Versuch, dem Kaninchen zu folgen, begegnet sie unter anderem der Herzogin mit ihrem Ferkel-Baby, der Grinsekatze, Humpty-Dumpty auf der Mauer, der Pfeife rauchenden Raupe, landet auf der verrückten Teeparty und wird schließlich von der Herzkönigin zur Enthauptung verurteilt.

Am Ende erwacht Alice wieder und muss feststellen, dass alles nur ein Traum gewesen ist. Oder doch nicht?



Zur Besetzungsliste

Alle Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Weiterführende Links
Info für Lehrer
Kartenspiel
Wunderland
Info zum Autor und Stück

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Das Theater braucht seine Legimitation durch den Zuschauer.'

Jürgen Flimm (deutscher Theaterregisseur)

 
Logo
2008
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui