Puppen

Theatersommer 2005

Dracula

Autor: Bram Stoker
Regie: Andreas Krenner

Der Londoner Buchhalter Jonathan Harker reist nach Transsylvanien zum Schloss des Grafen Dracula, um geschäftliche Angelegenheiten des Grafen zu regeln, der die Absicht hat, nach London zu übersiedeln. In dem alten Gemäuer wird Harker Zeuge unheimlicher Ereignisse und erkennt zu seinem Entsetzen, dass sein Auftraggeber ein Vampir ist.

Graf Dracula bricht nach London auf, wo er Harkers Verlobte Mina und deren beste Freundin Lucy in seinen Bann zwingt. Jonathan Harker schließt sich nach seiner Rückkehr dem Vampirjäger Dr. Van Helsing an, um Draculas unnatürlicher Existenz ein Ende zu bereiten.

Ein Stück über die Macht der Liebe und des Bösen, eine Mischung aus Horror und Erotik ...

Zufällig besuchte uns der Fotoclub Wels bei einem Fototermin. Fotos davon finden Sie weiter unten bei den Links.



Zur Besetzungsliste

Weiterführende Links
Fotoclub Wels
zu den Fotos vom Fotoclub

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Auch Schlafen ist eine Form der Kritik, vor allem im Theater.'

George Bernard Shaw, irischer Dichter *1856 - †1950

 
Logo
2005
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui