Puppen

Theatersommer 1988

Zwölfeläuten

Autor: Heinz Unger
Regie: Manfred Wurz

H. R. Unger versetzt uns in "Zwölfeläuten" in jene Zeit zurück, in der ein beträchtlicher Teil der Probleme "Produziert" wurde, die zu lösen wir heute nicht fähig sind. Ein Obrigkeitsdenken, auf absolutem Gehorsam und Unterwürfigkeit, auf dem Zauber der Montur, auf naiver Blindheit und auf Angst aufgebautes Terrorsystem, im Stück personifiziert durch die "hohen" und "niederen" Parteigenossen, ist zwar fähig zu hetzen, zu beleidigen, zu zerstören, zu töten – unterliegt aber jämmerlich dem natürlichen Witz eines Dorftrottels und der Schneid eines alten Weibes.



Zur Besetzungsliste

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Die ganze Welt ist Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler, sie treten auf und gehen wieder ab.'

William Shakespeare (englischer Schriftsteller)

 
Logo
1988
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui