COVID-19 und die Bühne Heidenreichstein



Sehr geehrtes Publikum,
Wir leben in einer "neuen Normalität", und hoffen, dass wir bald wieder in die alte Normalität zurückkehren können. Nur bis dahin sehen wir uns außer Stande, Ihnen und uns das Theater zu bieten, das Sie und wir von uns gewohnt sind. Somit kamen wir zu dem, für uns wirklich schmerzhaften, Entschluss das Jahr 2020 vorbei ziehen zu lassen und alle Produktionen auf 2021 zu verschieben.

Wir werden weiter versuchen Ihnen auf unserer Facebook-Seite auf andere Art und Weise Kultur zu vermitteln.

Alle Abobesitzer brauchen nichts zu tun, die Abos behalten einfach für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit.

Wir wünschen dennoch ein schönes 2020 und Xund bleiben!

Puppen

Theatersommer 1985

Erde

Autor: Karl Schönherr
Regie: Herbert Poindl

Das von Karl Schönherr 1907 geschriebene, bäuerliche Bühnenstück "Erde" zeichnet ein naturalistisches Bild aus dem Bauern- und Gebirgsmilieu Tirols und handelt von dem alten Bauern Grutz, der seinen Hof nicht seinem Sohn Hannes übergeben will.



Zur Besetzungsliste

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Die Liebe ist für mich die Hauptkraft. Angst und Freude kommen danach. Die meisten Rollen haben ja was mit Liebe zu tun. Das was man lebt, bringt man auf die Bühne. Und nur wer intensiv lebt, kann intensiv spielen. Das Interessiert mich im Theater: die existentielle Glaubwürdigkeit. Der Dialog mit dem Publikum, diese Offenheit, diese Schwingungen, dieses Lampenfieber - das ist so, wie wenn man verliebt ist: Dann hat man ja auch Herzklopfen.'

Sunnyi Melles (Schweizer Schauspielerin)

 
Logo
1985
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui